Rückschlag bei der geplanten Wiedereröffnung

Bäderbereich, Wellnessanlagen und Restaurant sicher bis 17. April geschlossen

 

Das Sportzentrum bleibt per neusten Bundesratsbeschlusses vom 19. März sicher noch bis am 17. April geschlossen, mit wenigen Ausnahmen. 

Was dürfen wir aktuell öffnen?

Die Aussenbereiche des Sportzentrums wie Tennis oder Minigolf.  Seit Freitag, 5. März öffnen wir über das Wochenende jeweils diese Anlagen, inklusive einem "Take-Away-"Service durch das Restaurant mit Snacks.
Hier geht`s zum detaillierten Angebot:

Welche Anlagen bleiben sicher bis 17. März geschlossen mit welche Konsequenzen

Eis-Bahn: Die Eis-Saison ist bereits beendet, das Eis wurde Anfang Januar nach der Lockdown-Verlängerung abgetaut.

Hallenbad/WellnessPool/Saunaanlage/Traglufthalle: Alle Anlagen müssen für die Öffentlichkeit geschlossen bleiben. In Sporthalle und Traglufthalle sind nur Vereinstrainings unter20 möglich. Wir haben aber in den letzten Tagen die Revisionen, die normalerweise im Sommer durchgeführt werden vorgezogen. Wir sind bereit, die Anlage frühestens am 17. April wieder zu öffnen.

Dies gilt dann auch für die Massage, die ebenso geschlossen ist.


Restaurant:
Muss weiterhin geschlossen bleiben.


Reception/Telefondienst

Da das Sportzentrum seit dem 11. Dezember geschlossen ist, sind weder die Reception noch das Telefon bedient. Wir sind aber jederzeit online und helfen gerne weiter. Einfach per E-Mail an info@szzag.ch anfragen. Bleiben Sie alle gesund!

 

Weitere Fragen und Antworten rund um die Wiedereröffnung und den verordneten Lockdown

Kurse 

(Fragen können jederzeit gerichtet werden an: kurse@szzag.ch )

Wann werden laufende Kurse fortgesetzt?
Das Kurswesen wird so rasch wie möglich nach Wiedereröffnung gestartet und die laufenden Kurse nachgeholt. Alle Kursteilnehmer werden direkt angeschrieben.

Was geschieht, wenn nicht alle Lektionen abgehalten werden können?
Bei verkürzter Kursdauer wird der Preis selbstverständlich angepasst oder Sie erhalten eine Gutschrift.

Was mache ich, wenn ich wegen dem Virus den Kurs nach Wiederaufnahme nicht besuchen möchte oder kann, da ich zu einer Risikogruppe gehöre?
Antwort: Wenn Sie bei Wiederaufnahme des Betriebs vom Sportzentrum von einer Teilnahme absehen, benötigen wir für eine Rückzahlung ein ärztliches Zeugnis.

Was passiert mit meinem JABO (Jahresabonnement Kurse)?
Das JABO wird eingefroren. Somit können die bis zur Wiederaufnahme des Betriebs verpassten Lektionen hinten angehängt werden, die Laufzeit des JABOs wird demnach verlängert.

 

Abos

Was geschieht mit meinem Abo, das ich nun nicht gebrauchen kann?
Wir machten bei allen Abos per 11.12. erneut einen „Corona-Timestop“. Bei Wiederaufnahme des Betriebes wird die Zeit bei laufenden Abos (bspw. Saunapark) gutgeschrieben, bei saisonalen Abos einfach beim Start der nächsten Periode (bspw. Traglufthalle).

Gebuchte Leistungen

Allen Vereinen und Gruppen, die eine Leistung auf der Eisbahn oder dem Fussballplatz gebucht und schon bezahlt haben, offerieren wir einen Nachholtermin innerhalb eines Jahres.

Trainingslager

Wenn Trainingslager infolge Schliessung unserer Anlagen nicht durchgeführt werden können, werden keine Kosten für die Organisatoren entstehen. Wird jedoch ein Lager ihrerseits abgesagt, während dem unsere Anlagen wieder geöffnet sind, werden wir die Reservationen gemäss Offerte/Bestätigung und den geltenden Annulationsbedingungen in Rechnung stellen.

Hinweis zu Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern. Mit der weiteren Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.